Warum Pflanzeninhaltsstoffe?

Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe werden auch Phytonährstoffe genannt, was sich vom griechischen Wort „phyto“ für Pflanze ableitet. Es sind pflanzliche Nährstoffe, die in Obst und Gemüse vorkommen. Pflanzen produzieren diese, um ihr Wachstum zu fördern und als Schutz vor Zellschädigung und Krankheit.

Die lebhaften Farben von Obst und Gemüse sind oft auf diese pflanzlichen Nährstoffe zurückzuführen; das farbenfrohe Obst und Gemüse ist also Ausdruck der Gesundheit als Geschenk der Natur.

Pflanzen enthaltne neben Vitaminen und Mineralstoffen auch Phytonährstoffe

Was unsere Kunden sagen

Mein Hautbild hat sich stark verbessert. Ich bin ein grosser Fan von Truvivity.
P. K. aus Bern
Seit ich Nutrilite nehme, bin ich weniger krank - praktisch gar nicht mehr. Vergangenen Winter musste ich nie zuhause bleiben.
C. W. aus Bern
Meine Verdauung funktioniert so, wie ich es mir schon lange gewünscht habe.
C. A. aus Luzern
Sie möchten uns schreiben?
Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchten Sie diese Cookies akzeptieren?